Diplom-Psychologin Dr. Sandra Loohs

Vita:

Dr. Sandra Loohs, Diplom-Psychologin, 1967 in München geboren.

Nach dem Abitur 1986 Studium der Anglistik und Sinologie in München, ab 1988 Psychologie an der Universität Regensburg.

Im Rahmen des Studiums ab 1990 schwerpunktmäßige Auseinandersetzung mit der Psychologie der Zeugenaussage, 1992 Diplomarbeit zu Aussagen von Grundschulkindern.

Nach Abschluss des Diploms 1994 Stipendiatin der Graduiertenförderung des Freistaates Bayern.

1996 Abschluss der Promotion,  Dissertation zu Effekten unterschiedlicher Befragungsmethoden und Gedächtnishilfen bei der Befragung kindlicher Zeugen im Vorschulalter.

 

Weitere wissenschaftliche Laufbahn:

1997 Stipendium zur Durchführung einer Follow-Up- Studie zur Dissertation.

1998 bis 2007 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Allgemeine und Angewandte Psychologie an der Universität Regensburg.

Forschungsinhalte:

  • Weiterentwicklung von Befragungsmethoden und Gedächtnishilfen für Zeugen verschiedener Altersgruppen (Kinder / Jugendliche / Erwachsene)
  • Validierung der Merkmalsorientierten Inhaltsanalyse im Rahmen der Glaubhaftigkeitsbegutachtung in längsschnittlichen Untersuchungsdesigns unter Berücksichtigung der Aussagenkonstanz (normalbegabte Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Probanden mit kognitiven Einschränkungen)
  • Untersuchung der Zeugenkompetenz und der Glaubhaftigkeit der Angaben von Probanden mit kognitiven Einschränkungen und Intelligenzminderung.
  • Grundlagenforschung zu zu Quellenidentifikationsprozessen bei Probanden verschiedener Altersgruppen und Begabungsniveaus.

Lehrveranstaltungen zu Forensischer Psychologie, Gutachtenerstellung, Angewandter Psychologie, Lernen, Gedächtnis, Emotion, Motivation.

Mehrjährige Gremientätigkeit als Fakultätsfrauenbeauftragte. 2007 - 2009 Lehrbeauftragte an der Universität Regensburg.

 

Tätigkeit als Sachverständige:

1996 Beginn der Erstellung aussagepsychologischer Gutachten, zunächst für die PGB (Praxis für Psychologische Gutachtenerstellung und Beratung) in Regensburg.

Seit 2000 selbständige Tätigkeit in eigener Praxis, Schwerpunkt: Aussagepsychologische Begutachtung, daneben auch Begutachtung in Familiensachen.

2000 öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständige für Glaubhaftigkeitsbegutachtung von Zeugenaussagen durch die Regierung der Oberpfalz.

2002 bis 2008 Mitglied im "Fachausschuss forensische Psychologie" der Regierung von Oberbayern, der über die öffentliche Bestellung und Vereidigung weiterer Sachverständiger entschied.

2010-2011 Im Rahmen der Tätigkeit am BKH Mainkofen Einarbeitung in Schuldfähigkeits- und Prognosebegutachtung.

2018: Zertifizierung zur Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP / DGPs (Aussagepsychologische Gutachten und Familiengutachten), Prüferinnen: Prof. Dr. Luise Greuel, Dipl. - Psych. Simone Gallwitz

Mitglied des Berufsverbands Deutscher Psychologen (BDP), Sektion Rechtspsychologie, und der European Association of Psychology and Law (EAPL).

Dozentin bei Fortbildungsveranstaltungen für Beratungsstellen, Polizeibeamte, Behörden, Kliniken.

 

Klinische und Psychotherapeutische Tätigkeit:

September 2010 bis Ende 2011 im BKH Mainkofen, Arbeit mit Patienten im Maßregelvollzug, schwerpunktmäßig Behandlung von Persönlichkeitsstörungen und Störungen der Sexualpräferenz.

Seit Januar 2011 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie / Erwachsene) am Institut CIP, München.

Oktober 2014: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie / Erwachsene)

Dezember 2014 - Dezember 2018: Tätigkeit als Psychologische Psychotherapeutin (in Teilzeit) am CoMedicum Rotkreuzplatz, München

Seit Februar 2019: niedergelassen in eigener psychotherapeutischer Praxis

 

Diese Website bezieht sich auf die Tätigkeit von Frau Dr. Loohs als Gerichtsgutachterin. Informationen zur psychotherapeutischen Tätigkeit finden Sie unter www.psychotherapie-loohs.de